Superbad Team [Boo]
 
HomeFAQSearchMemberlistUsergroupsRegisterLog in

Share | 
 

 24.11.10 C-AT

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
J@nosch
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 618
Anmeldedatum : 2009-06-16
Alter : 24
Ort : Düsseldorf

PostSubject: 24.11.10 C-AT   Wed Nov 24, 2010 1:31 pm

Nach einigen erfolgreichen Laddermatches, haben wir uns spontan dazu entschieden, AT zu spielen. Also sind wir unvorbereitet in ein eigentich einigermaßen happiges At gestartet. Zwar haben nicht viele Gilden gespielt, aber die Gilden, die gespielt haben, waren nicht schlecht.

Wir hatten das folgende Lineup:
Jan (Warr)
Cyner [LaG] (Warr)
Robert [uF] (Sin)
Erzi (Ranger)
Dani (Nec)
Mai [Boo], aber eigenltich [SSS] (Prott)
Mia On Monk [Henk] (Infuse)
Controll (Runner)


AT:

1. Match vs [KinG], Rang 50 rum
Frozen Isle
3x Melee (wir) vs. gemoddetes Balance (sie):

Zwar haben sie Balance gespielt, doch waren sie voll und ganz auf 3x Melee eingestellt: Stabi-Ward auf dem Ele und Dual Doly+Balancestance auf der Backline, dazu Xinrais auf dem Runner gegen Pushes. Anfangs sah es nicht umbedingt rosig für uns aus- zwar sind wir Tripple-Flagg gelaufen, hatten trotzallem aber einen Flaggennachteil, obwohl KinG zuerst gesteckt und maximal einen Dual-Run eingelegt hat. Meine Taktik sah eigentlich so aus, dass wir sie "zu Tode pushen", was leider nicht aufging.
Ganz im Gegenteil: durch die massive Defence im Mainteam, hab ich mich spontan dazu entschieden, das Mainteam zu verlassen und auf Steven (Runner) zu pushen. Das wäre auch super aufgegangen, wenn wir die verdammte Flagge gesteckt gehabt hätten...so habe ich bloß deren Runner in der eigenen Base gehalten. Trotz Erinnerungen a lá "sagt rechtzeitig bescheid, wenn etwas auf mich collapst", kam es dazu, dass ein Ranger mich auf dem Weg zurück zum Mainteam abfangen konnte. Ein echter Krieger sieht jedoch nur das potenzielle Opfer (Steven) und so hab ich beim Zurückhumpeln versucht, Steven weiter am Flaggelaufen zu hindern. Die Aktion endete damit, dass mich KinGs Warri 3 Sekunden vor Mai erreichte und das war´s dann für den Moment von mir. Da Mai sich extra vom Mainteam gelöst hatte, um mich zu catchen, kam auch dort langsam Pressure auf uns auf, dem wir jedoch stand hielten. Als Strafe für meine suizidale Aktion, musste ich nach Baseres eine Flagge laufen und dann ging das Gemoshe los: Wir haben es 8 vs 8 probiert, ohne großartig auf den Runner zu pushen. Und es funktionierte, wir haben sie nach kurzer Zeit zerstört. Beim Pushen in deren Base geschah nur noch das übliche Geplänkel, bis wir schließlich gelordet haben.
Das verlieren gegen [Boo] kennt [KinG] ja schon aus diversen Begegnungen in der Ta- und einigen Gv-Matches, daher werden sie sich auch mit dieser Niederlage abfinden müssen!
----------------------------------------------
Demnächst sollten wir uns vielleicht auf eine takik einigen und diese zusammen durchziehen, damit sie auch vollkommen aufgeht. Ansonsten gutes Match.

GG
+18!


2. Match vs [hmmm], Rang 30
Imperial Isle
3x Melee (wir) vs. im Grunde das gleiche Build, nur ein Para statt der Sin:

Ein ähnliches Build, etwas mehr auf Spikes fixiert. Auch sie haben entsprechende Vorkehrungen getroffen und zumindest etwas gegen unsere Hämmerchen eingepackt: "Brace yourself!" auf dem Para. Das Match was recht ausgeglichen, mal standen sie mehr unter Druck, dann wieder wir. Die ersten Minuten ist nichts gedroppt und ich habe mir insgeheim langsam Sorgen gemacht, normalerweise sollte man mit 3x Melee in den ersten Minuten erfolgreiche Akzente setzen gegen ein Build mit ebenfalls recht wenig Defence, ansonsten kann es schnell böse enden. Nach 4,5 Minuten sah es sogar so aus, dass wir teilweise recht low gingen, aber nicht gedroppt sind.
Ich war mir die ganze Zeit unsicher, ob es uns nicht einen Vorteil bringen würde, wenn wir die Flagge cappen, um das Gepushe starten zu können (offensichtling ging ja nichts im 8 vs Cool. Um Minute 8 kamen die ersten Kills: Ein erfolgreicher Spike auf mich und wenige Sekunden darauf haben Robert+Erzi deren Runner gelegt. Obwohl wir alle riefen "cap flagg!!!", hat es Controll Ewigkeiten gekostet, die 20 Meter von unseren Footies zum Flaggstand zurückzulegen, so dass wir (wieder!) keinen brauchbaren Flaggenvorteil herausarbeiten konnten. Und das, obwohl Robert+Erzi deren Runner wenige Sekunden darauf ein zweites mal killten, auf Kosten von Erzi. Ein angemessenes Bauernopfer, wie ich finde!
Man sollte denken, dass nun der Knoten geplatz sei, doch die nächsten Minuten vergingen erneut stockend. Weitere 3,4 Minuten ohne Kills, bis wir endlich die Überhand gewinnen konnten und sie kurz vor und nach Minute 16 wipen konnten. Durch diverse Timekills, kamen sie nicht mehr zurück ins Spiel und wir konnten wenige Minuten später lorden. Kurz vor Ende des Spiels kamen wir doch noch zu unserem ersten Boost im Spiel!
Insgesamt ein gutes Spiel. Von beiden Teams, wie ich finde.
----------------------------------------------
Solides Match, vielleicht sollten wir noch den ein oder anderen taktischen/spielerischen Aspekt in unser Spiel einbringen, um "Leerlaufphasen" schneller zu unseren Gunsten entscheiden zu können (vielleicht mehr spiken?)

GG
+19


3. Match vs [LaG], Rang 5:
Solitude
3x Melee (wir) vs 2x Migraine-Mes (sie):

Wir waren uns uneinig, was [LaG] wohl spielen würde. Zum einen spielen sie recht stark 3x Melee, zum anderen können sie splitten, spiken, aber Cyner hat erwähnt, dass sie in [LaG] heute über das mAT-Final-Build ( 2 Migraine Mesmer+Beruhigende Erinnerungen) geredet haben, so dass auch dieses nicht auszuschließen sei. Bei manchen wird dieses Build ja als eine Art "Anti-3x-Melee" gehandelt, was aber nur bedingt zutrifft. Nun gingen unsere Meinungen trotzallem hin- und her, welchen Elite Dani nun einpacken sollte, die einen wollten IJAFW, die anderen (ich!) Expel. Nachdem Dani von Nec/P auf Nec/Mes gewechselt hatte und im begriff war, wieder zurückzuwechseln, habe ich kurzerhand "Go" gedrückt und los ging das Match.
Im Nachhinein hatten wir den richtigen Nec-Elite: Uns kamen 2 Mesmer entgegen. Unvorstellbar, aber wahr: Dani resignt bei Minute 3.
Die ganze Angelegenheit entwickelte sich trotz Expel als nicht einfach: Die Mesmer hatten massig Rupts, Humsig etc. so dass Dani Expel teilweise bis zu 3 mal faken musste, bis es überhaupt durchkam. Und trotzallem standen wir zu Anfang stark unter Druck, wohingegen die [LaG]-Backline halb am einschlafen war. Hammerwarris ohne Adrenalin machen einfach kaum Schaden. Immerhin fühle ich mich jetzt noch awesome, dass ich Greifenschlag eingepackt hatte, so dass ich durch Greifenschlag/Bulls+Crushing wenigstens ab und an mal eine Dw raushauen konnte. Schon bei Minute 4 gelang es Cyner eine Sin zu killen, die sich wagemutig Controll beim Flaggelaufen in den Weg stellen wollte. Dies war dann kurz darauf auch das Signal für Robert und mich, langsam mal etwas umzubringen. Nach weiteren verstrichenen Minuten konnten wir 1-2 weitere Kills landen und Lag musste sich vom Flaggstand zurückziehen.
Und, oh Wunder!, wir haben sogar geboostet!
Trotzallem war es weiterhin ein spannendes Spiel. Bei dem Migräne-Mist ist es immer ein Balanceakt, wer gleich den Löffel abgibt: Zum einen können hexbegreite Hammerrwarrs die Mesmer ordentlich zur Sau machen, auf der anderen Seite kann sich die eigene Backline durch dumme Zufälle schnell unnötige Kills einhandeln.
Letzendlich musste [LaG] einsehen, dass es im 8 vs 8 anscheind nichts mehr wird und die Gefahr weiterhin DP zu fressen zu groß war. Daher entschieden sie sich rumzusplitten.
Und hier ein großes Lob, an unsere "Antisplittfraktion", bestehend aus Erzi, Robert und Controll, die es wirklich geschafft haben, alle Splitts aufzuhalten und teilweise sogar zu töten. Später musste auch Mai ins Splittgeschehen eingreifen und es ist immer beruhigend, wenn ma weiß, dass der eigene Prott weiß, wo er bzw. in diesem fall SIE zu sein hat. Ehrlich gesagt hatte ich bei diesem Match gar keinen Durchblick, was los war, ich hatte mit 24/7 Beruhigende Bilder zu kämpfen >Sad
So ging es also hin und her, mal versuchten sie zu splitten, dann wieder 8 vs 8, hier ein Kill für uns, da ein Kill für sie, aber im Endeffekt traten beide Teams auf der Stelle und es wurde offensichtlich, dass es wahrscheinlich ein 28 Minuten match werden würde, wenn eine Backline nicht plötzlich schlapp macht.
Was so genau vor sich ging, kann ich nicht sagen, da ich nur in und um die Gegnerische base gewankt bin.
Letzendlich konnten wir jedoch jeden Splitt irgendwie kontrollieren und hatten deutlich mehr Lorddamage. Dabei haben wir die ein oder andere starke, bedachte Aktion gemacht, was nicht zuletzt an den taktischen Einflüssen von Mai und Cyner lag.
----------------------------------------------
Ich denke, man konnte hier gut sehen, "wie man es richtig macht", ich hoffe dass wir auch in Zukunft so auf Splitts/kritische Builds reagieren können.

GG
+23

Leider hat dieses Match Cyner die Gilde gekostet, weil [LaG] ihm vorgeworfen hat, "gespyed" zu haben, was aber nicht der Fall war, er hat nur erwähnt, dass [LaG] sich ebenfalls näher mit dual Migraine auseinandergesetzt hatte. Das wird wohl wieder alles ins Lot kommen, immerhin wollte er uns nicht joinen, dabei hatten wir gerade seine "top 5"-Gilde vermöbelt Very Happy


4. Match vs What Are You Talking About [wtf] Rang 12:
Jade
3x Melee-Mirror:

Die Underdogs aus dem mAT und gleichzeitig Arys (Eyes On Beyond; eine meiner Lieblingsprotterinnen, die fast Boo gejoint wäre, bevor wir "disbanded" haben) Gilde, mit der sie promt top 4 im letzten mAT geworden ist. Uns war klar, dass sie mit 3x Melee ankommen würden, daher hatten wir IJAFW+"Brace yourself" auf Dani gepackt. Leider hatten sie ein besseres Runnerbuild ( mit 2 Recup+Life, dafür ohne Snare) und haben ihre Assa effektiver eingesetzt (sie hing die ersten Minuten nur auf Controll), weswegen Mai schon auf dem Highset war, bevor ich mich überhaupt richtig eingespielt hatte. Nach 1:30 haben wir uns bereits in die Footies zurückgezogen, ohne Kills auf irgendeiner Seite. Dort haben wir hin und her gespielt, aber sie waren uns überlegen. Um 5 Minuten rum haben sie ihren ersten Kill erzielt und gleichzeitig geboostet, wir waren zu dem zeitpunkt mehr oder weniger Statisten. Erst nach vielen Minuten in unseren Footies, die aber auch schnell umgekippt sind, konnten wir um Minute 6 angemessenen Pressure aufbauen und teilweise sogar fast killen. Später in unserer Base konnten wir sie einmal fast wipen, aber das war nur ein letztes Aufbäumen gegen einen (zu) starken Gegner.
Nun ja, Besonderes ist nicht passiert: Sie waren uns überlegen und hatten teilweise bessere Builds/strategische Vorgehensweisen.
----------------------------------------------
Aus dem Match kann man sich sicherlich viel abgucken, immerhin haben sie es abgesehen vom overpushen in unserem lordroom perfekt abgewickelt und uns keine chance gelassen. Wenn wir das so schaffen wie sie, wäre es echt prima!

GG
-4



Insgesamt ein gelungener Abend, so soll es bleiben!


Es stellt sich nur die Frage, ob wir nun "serious" weitermachen, uns ergo Leute für ein neues Core suchen oder ob wir PUG-mäßig auftreten wollen. mATs wären ohne Coreteam nicht möglich und die würde ich schon gerne bestreiten.



Vielen Dank an die Guests :>

Back to top Go down
View user profile
Controll
Gladiator


Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 2010-09-12

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Wed Nov 24, 2010 11:54 pm

man sollte erwähnen das auf den 20 metern dauerhaft ein war + ranger auf mir war was es dauercrippt nicht so leicht macht eine flag schnell zu stecken.
Back to top Go down
View user profile
J@nosch
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 618
Anmeldedatum : 2009-06-16
Alter : 24
Ort : Düsseldorf

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Thu Nov 25, 2010 2:55 am

Controll wrote:
man sollte erwähnen das auf den 20 metern dauerhaft ein war + ranger auf mir war was es dauercrippt nicht so leicht macht eine flag schnell zu stecken.


Ich war Warri, sowas seh ich nicht ^_^
Back to top Go down
View user profile
dani
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 2008-08-21

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Thu Nov 25, 2010 3:22 am

J@nosch wrote:
Unvorstellbar, aber wahr: Dani resignt bei Minute 3.
? oO Ich hab vorm Match schon resignt =p


+ wielange haben wir nochma ggn Henk gebraucht vor dem at?
Back to top Go down
View user profile
J@nosch
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 618
Anmeldedatum : 2009-06-16
Alter : 24
Ort : Düsseldorf

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Thu Nov 25, 2010 3:37 am

muh wrote:
J@nosch wrote:
Unvorstellbar, aber wahr: Dani resignt bei Minute 3.
? oO Ich hab vorm Match schon resignt =p


+ wielange haben wir nochma ggn Henk gebraucht vor dem at?



4 Minuten zum lorden?
Back to top Go down
View user profile
Mishi
Subjugating Gladiator


Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 2008-08-10

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Fri Nov 26, 2010 2:10 am

J@nosch wrote:
Es stellt sich nur die Frage, ob wir nun "serious" weitermachen, uns ergo Leute für ein neues Core suchen oder ob wir PUG-mäßig auftreten wollen. mATs wären ohne Coreteam nicht möglich und die würde ich schon gerne bestreiten.

Mir egal solang ihr mit mit Goldcape noch auf mich wartet!!!
Back to top Go down
View user profile
dani
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 2008-08-21

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Fri Nov 26, 2010 4:05 am

also mir wär pug lieber. Ats gehen damit ja auch.
Für mat - ka, das dauert eh viel zu lange ;p
Back to top Go down
View user profile
Happy
Fierce Gladiator


Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 2010-11-27

PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Sat Nov 27, 2010 9:35 am

Sounds like you all suck.
Back to top Go down
View user profile
Sponsored content




PostSubject: Re: 24.11.10 C-AT   Today at 6:56 am

Back to top Go down
 
24.11.10 C-AT
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Superbad Team [Boo] :: Guild Wars 1 :: Matchreports-
Jump to: