Superbad Team [Boo]
 
HomeFAQSearchMemberlistUsergroupsRegisterLog in

Share | 
 

 We - Fazit ?

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
dani
Conquering Gladiator
avatar

Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 2008-08-21

PostSubject: We - Fazit ?   Sun Apr 29, 2012 10:48 pm

So, erste open beta is vorbei - was haltet ihr davon?

Ich muss gestehen, ich hab am Anfang null gerafft. V.a. der fehlene Auto-Attack im Sinne von "dem Gegner hinterher rennen" nervt irgendwie.

Gameplay: draufhauen, skills durchdrücken. Merken was jeder Skill genau machte konnt ich mir eh nich (liegt vielleicht auch daran dass ich 5 ver. Klassen mit jeweils ver. Waffen durchgetestet hab).

ABER: da könnte auch ein großes Plus von gw2 liegen.
Durch: 1. verschiedene Rassen
2. verschiedene Waffen
3. verschiedene Waffen-Combos
4. 2 Waffen-Sets die ver. Skills bringen
5. verschiedene Skills für die Slots 6-10
6. verschiedene ATtris die
7. verschiedene Boni bringen
..
kann ich mir gw2 pvp durchaus interessant vorstellen...

Conditions: es gibt wohl ziemlich viele, kA was die alle überhaupt bewirken und ob sie effektiv sind. Man (bzw ich) weiss halt nie, ob 1. die condition jetzt überahupt applied wurde und 2. ob der Gegner (ich glaub JEDER charakter hat condition-remove) den Zustand wieder runtergehauen hat oder nicht.
Sie scheinen ansich recht stark zu sein, aber grade im 5v5 wo es eher um Mobilität & schnelles Töten geht, weiss ich nich ob die sich überhaupt lohnen.

Maps: bisher sind's ja nur 2 Maps. Das Trebuchet hab ich nur 1mal angerüht und da auch nur ziellos rumgeschossen, wurd mir nach ein paar Sekunden zu doof und bin da wieder weg.
Im strukturierten PvP mit wählbarem Team könnte das aber ne taktische Rolle spielen, kA.
Ansich die Maps sind erstmal übelst unübersichtlich. Ich bins von gw1 gewohnt, dass man die Gegner sieht - hier sind lauter Hindernisse, hinter denen die Gegner dann verschwinden (oder zumindest war das oftmals so. Teilweise konnt ich die Gegner aber auch durchsehen?!).
Andererseits bieten sie aber auch ein paar echt coole Möglichkeiten. Zb als Mes oder Sin konnt ich mich (in Kyto) auf den Turm oben porten, und (wenns die Sicht zuließ) von dem Capture-Punkt direkt nach oben auf so ne Glockenvorrichtung, von wo ich dann wiederrum wegrennen konnte - das war echt cool (wenns denn geklappt hat...).

Bin gespannt ob/was für andere Maps noch dazukommen. Ne Map mit Wasser wäre sicherlich abwechslungsreich.

Balancing: Ehrlich gesagt, ich hab fast von JEDER klasse gehört, sie wäre irgendwie op.. Ich glaub man kann zurzeit noch nich wirklich sagen, ob n Char imbalanced is oder nicht. Wenn ne Klasse dieses WE vll besser war, heisst das wohl eher dass sie einsteigerfreundlicher is. Bin mir sicher dass man zb mit dem Mes, wenn man ihn drauf hat, richtig coole Sachen machen kann. Gleiches für das "Stehlen" bei der Assa (was ich irgendwie nicht recht kapiert hab) oder auch nen Dagger-Ele (<- den hab ich total vergessen auszuprobieren, der hat wohl nen fast permanenten Speedbuff!).



Kleines persönliches Fazit: ich werde im nächsten Beta event noch den Ele anspielen, bin mir jedoch relativ sicher, dass ich mich auf Sin & Mesmer spezialisieren werde. Ich hatte mit diesen 2 Klassen einfach die coolsten Momente, auch wenn ich zugegebenermaßen alles in allem wohl viel mehr hätte rausholen können. Aber das wird schon noch kommen =)
Back to top Go down
View user profile
J@nosch
Conquering Gladiator


Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 2009-06-16
Alter : 25
Ort : Düsseldorf

PostSubject: Re: We - Fazit ?   Mon Apr 30, 2012 5:41 am

Angefangen habe ich im PvE:

Der Charaktereditor war irgendwie weniger, als ich mir ausgemalt hatte. Da sind andere Spiele von NcSoft (jaja, ich weiß, ist nur der Publisher) besser bedient. Nen Kumpel hatte mir mal Aion gezeigt, da konnte man echt ALLES Sims-like einstellen, aber vielleicht kommt das ja noch.
Die Grafik finde ich an sich sehr hübsch, allerdings ist es absolut unübersichtlich und man ist kameratechnisch viel zu nah an seinem Charakter, was das ganze noch schlimmer macht. Die Quest-Vertonungen sind gut gemacht. Das gabs ja so ähnlich schon in GW1, allerdings ist ja hier wirklich alles in der Hauptstory vertont. Diese spielt sich dann ja auch immer noch ein Stücken weit anders, jenachdem was man bei der Charaktererstellung alles eingestellt hat im Bezug auf Herkunft etc. Für PvE´ler super.
Diese dynamischen Events haben imo ebenfalls potenzial. Es ist zwar ernüchternd, wenn man ewig braucht, um einen normalen Mob zu killen, der dann gefühlte 0 EP gibt, aber dafür geben die Events massig EP, auch wenn man nicht umbedingt zu 100% dabei ist.
Auch diese "spontanen" Aktionen, wie "Sie haben einen 5 Meter großen Troll gesichtet, vernichtet diesen, bevor er den Bauernhof platt macht" und dieser dann tatsächlich ne Mauer zerstört und durchrennt, statt drumherum, bringen enorm Stimmung ins Spiel.
Alles in allem ist das PvE echt gut und wird sicherlich viele Anhänger finden. Daher bin ich auch optimistisch, dass GW2 im Großen und ganzen ein Erfolg sein wird. Ich denke, dass viele Spieler durch nettes PvE und keine Kosten angesprochen werden.

So, nun zum PvP:

Anfangs war ich komplett enttäuscht und hatte das PvP schon für mich abgeschrieben, doch mit mehr Verständnis kamen wieder Hoffnungen auf. Es macht teilweise schon Spaß!
Als Bonsai & ich (im entsprechend großen Pulk) z.B. heute Nacht im WvW die komplette Map für unseren Server eingenommen hatten, war das schon ein cooles Gefühl-> BEAT ALL THE REDS!

Domination lief mir noch zu ungeplant mit Randoms ab- da kann sich aber noch etwas entwickeln.

Beim PvP kommt ja besonders das Kampfsystem zur Geltung- wenn auch hier mit gemischten Gefühlen.
Es gibt kein Mana, das finde ich auf der einen Seite echt clever gemacht, denn im Endeffekt bastelt man sich seine Builds etc. in jedem Spiel so, dass man meistens genug Mana hat oder verschafft sich ausreichendes Manamanagement. Auf der anderen Seite ist anfangs extremes Buttonsmashing angesagt...ich weiß nicht, ob das in "skillbehafteten Spiel" endet oder ob man sich nicht einfach seine Standardcombos zurecht legt und diese dann immer wieder abspuhlt.
Sowas wird aber erst die Zeit zeigen.
Die Traits+verschienden Waffen geben jedenfalls ausreichend Möglichkeiten.
Am schlimmsten kommt im PvP allerdings die miese Übersicht ins Spiel: Man sieht kaum was um einen herum passiert, ob man gerade den Teamfight gewinnt oder verliert, ob sich dsa eigene Team zurückzieht oder doch weiterpusht etc.
Man kann zwar die Gruppenanzeige "vereinfacht Darstellen", was wenigstens die Lebenspunktebalken des eigenen Teams deutlicher hervorhebt, aber ansonsten fehlen einfach unendlich viele Informationen.
Dani hat ja schon zurecht kritisiert, dass man nie weiß, was der Gegner eigentlich castet und welche Fertigkeiten er überhaupt dabei hat...Dinge wie ne Fertigkeitsanzeige wie in GW1 fehlen schon- könnten aber sicherlich noch gut eingebaut werden.
Wenn man als Nicht-elite-Spieler in GW1 von etwas in der Ra geownt wurde, hat man beim nächsten mal einfach gut hingeschaut, welche Fertigkeiten genutzt wurden und konnte sich so seine Gedanken machen, wie man das vielleicht kontern kann. Sowas geht in GW2 kaum.
Wenn der Krieger auf dich jumpt, dich umhaut und dich mit einem riesen Klingenwirben onehittet, dann weiß man vielleicht noch, dass man den kump vielleicht dodchen sollte, aber das geht nur bei total offensichtlichen Abläufen.
Woher weiß ich, was ich beim Nec am besten Dodchen sollte? Alle Animationen sind ähnlich und geben keinen Aufschluss, was sie eigentlich machen...vielleicht kommt das ja noch mit der Zeit.
Außerdem bezweifel ich stark, dass GW2 das Zeug zu einem "echten Esport"-Spiel hat, dazu ist es einfach zu unübersichtlich. Man sieht als Zuschauer nicht wie z.B. in CS "aha, Spieler A hat Spieler B umgeschossen", sondern sieht einfach eine Animationsflut.

Fazit:

Das GW2-PvP ist definitiv weniger "elitär" als in GW1, kann aber trotzdem Spaß machen. Vieles kann ich jetzt noch nicht einschätzen, dafür ist es zu früh. Außerdem kann sich ja auch noch immer das ein oder andere verändern.
Mich haut GW2 jetzt nicht komplett vom Hocker, aber meine Erwartungen hat es schon erfüllt/übertroffen. Ich bin davon ausgegangen, dass das PvE super wird- das ist bisher auch echt nett- und dass das PvP totaler Crap sei- das ist es nicht, aber es ist halt anders als in GW1.
Das ganze hat Potenzial. Anspielen werde ich es also so oder so, auch wenn ich das Gefühl habe, ein totaler Bob im PvP sein zu werden.
Back to top Go down
View user profile
 
We - Fazit ?
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Superbad Team [Boo] :: Guild Wars 2 :: PvP-
Jump to: